*
Slider
blockHeaderEditIcon

ausbildung-beritt
blockHeaderEditIcon

Ausbildung und Beritt von Jungpferden und blutgeprägten Pferden

Gern nehme ich Ihr Jungpferd in Ausbildung oder erteile regelmäßig Beritt. Dieses Angebot gilt sowohl für Einsteller als auch für Pferdehalter, die ihr Pferd für mindestens drei Monate zu uns bringen.

Meine Leidenschaft sind blutgeprägte Pferde und ich arbeite bereits seit vielen Jahren mit ihnen. Immer steht die pferdegerechte Ausbildung im Vordergrund. Jedes Pferd ist ein Individuum, es gibt kein „Patentrezept“. Die einen lernen schneller, andere brauchen etwas mehr Zeit. Mit viel Geduld, positiver Verstärkung und Einfühlungsvermögen fördere ich jedes Pferd individuell, ohne es zu überfordern. Die Pferde geben das Ausbildungstempo vor.

 
Doris Paschke ist Trainerin  FN Klassisch-Barock und bildet seit mehr als zehn Jahren Pferde aus.

Wenn Sie es wünschen, bilde ich Ihr Pferd von Anfang an aus. Beginnend mit Boden-, Longen- und Kappzaumarbeit über das sanfte Heranführen an Sattel und Trense bis hin zu Ausflügen als Handpferd ins Gelände. Daran schließt sich eine vielseitige Ausbildung unter dem Reiter an. Gymnastizierung in Dressur und  Springen, sowie auf Wunsch auch Turniervorstellung. Wenn es sinnvoll ist, arbeite ich Hand in Hand mit professionellen Therapeuten wie Osteopathen und Tierheilpraktikern.

Ich bin ausgebildete Trainerin FN Klassisch-Barock  und bilde mich regelmäßig weiter. Ich habe zahlreiche Trainingseinheiten bei Johannes Beck-Broichsitter (klassisch-barocke Reiterei und Geländetraining) auf dem Johannenhof, Oliver Schmidt-Nechl (Chiron-Springen) und Sabine Mosen (Ecole de Légéreté) absolviert.

Meine langjährige Erfahrung mit Vollblütern bringe ich auch gern bei der Umschulung von Galopprennpferden zu Freizeit- oder Turnierpferden ein.

Für die hier eingestellten Pferde übernehme ich auch einzelne Beritteinheiten individuell und flexibel. Die Unterstützung bei der Ausbildung kann durch Beritt oder Unterricht erfolgen. Bei Abwesenheit des Pferdehalters übernehme ich ebenso die umfassende Betreuung des Pferdes, wie "nur tüddeln und putzen" oder aber Ausbildung und Beritt des Pferdes. 

Sprechen Sie  mich an, damit wir den optimalen Weg für Sie und Ihr Pferd gestalten können!

Flyer "Doris Paschke - Pferdegerechte Ausbildung und Beritt" zum Download

referenzen
blockHeaderEditIcon

Referenzen

Katrin aus Ehlershausen mit Trakehnerwallach Konstantin (4 Jahre):


Konstantin ist von der Jungpferdeaufzucht zu Doris in der Ausbildung gekommen. Sie wird ihn anreiten und für den späteren Verkauf vorbereiten. Mir gefällt, dass sie großen Wert auf eine solide Grundausbildung legt und Konstantin in seinem individuellen Tempo lernen darf. Die einzelnen Trainingsschritte bauen logisch aufeinander auf, sodass das Pferd nicht überfordert wird.

Jacky aus Springe mit Friesenstute Caspara (9 Jahre):


Caspara kam als schwer reitbar bei Doris in die Ausbildung. Als ich Caspara übernommen habe, hatte sie einige körperliche "Baustellen". Diese hat Doris gleich erkannt und schon in den ersten Wochen durch gymnastizierende Arbeit an der Hand eine deutliche Verbesserung erzielt. Vermutlich hat Caspara keine solide Grundausbildung erhalten, deshalb beginnen wir jetzt beim Reiten quasi ganz von vorn. Mein Wunsch ist es, dass Caspara ein geländesicheres und zuverlässiges Freizeitpferd wird. Seitdem sie bei Doris in der Ausbildung ist, sind wir diesem Ziel schon ein gutes Stück näher gekommen.  Ich werde immer mit einbezogen, sodass ich mit meinem Pferd ein gutes Team bilden kann. Auch wenn der Beritt in den nächsten Wochen dann zu Ende sein wird, kann ich bei Doris weiterhin Unterricht nehmen und sie hilft uns bei der weiteren Ausbildung.


Meine eigene Vollblutstute Scandera (11 Jahre):

Scandera kam zu mir mit der Diagnose "Kissing Spines". Durch ein vielseitiges, motivierendes Training mit Hand- und Bodenarbeit, Stangen- und Cavaletti-Arbeit, Gymnastiksprüngen und Ausflügen ins Gelände baue ich seit einigen Wochen ihre Muskulatur so auf, dass sie schmerzfrei leben kann. Natürlich begann das Training in Absprache mit dem behandelnden Tierarzt und einer Pferdephysiotherapeutin. Mittlerweile hat sich Scandera`s Muskelaufbau so gut entwickelt, das sie ein "ganz normales Pferdeleben" führen kann. Das bestätigt mich in meiner Arbeit immer wieder.

Anrede  Name   ​ eMail  

Meine Nachricht  

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Geben Sie bitte eine gültige Postleitzahl ein.
Geben Sie bitte eine gültige Telefonnummer ein.
Bitte korrigieren Sie dieses Feld.
Bitte Vorname und Nachname eingeben.